Das sind wir

Der Charité Chor Berlin wurde 2007 als Chor AG der Charité von Sophie Seemann gegründet. Die AG ging aus einer Gruppe Medizinstudierender hervor, die die Gedenkfeier für Körperspender der Anatomie musikalisch untermalt hatte. Zwei Jahre (2011-2013) führte Eva Maria Kösters den Chor, bevor 2013 Adrian Emans (geboren 1988) die Leitung übernahm und dem Chor seinen jetzigen Namen gab. Der ursprünglich für Charitéstudierende gegründete Chor vereint seitdem sangesbegeisterte Studierende verschiedener Hochschulen und Fachrichtungen und junge Berufstätige. Seit Ende 2014 ist der Charité Chor Berlin als studentische Initiative der Humboldt- Universität anerkannt. Im Jahr 2016 wurde der Verein Charité Chor Berlin e.V. gegründet und im Vereinsregister eingetragen. Seit Januar 2017 ist der Charité Chor Berlin Mitglied im Chorverband Berlin.

Der Charité Chor Berlin hat erfolgreich an diversen Wettbwerben und Veranstaltungen teilgenommen, unter anderem:

Weitere Projekte von uns finden Sie hier.

Das Repertoire des Chores setzt sich aus Literatur unterschiedlicher Epochen zusammen, über Werke der Renaissance bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Neben einer Vielzahl von spannenden Projekten veranstaltet der Charité Chor Berlin zweimal pro Jahr seine eigenen Sommer- bzw. Winterkonzerte, in denen das jeweils aktuelle Programm vorgestellt wird. Die Erarbeitung der Stücke findet in den regelmäßigen Mittwochsproben sowie an Probenwochenenden und auf Chorfahrten statt.

Seit 2017 wird Adrian Emans von René Schoenherr unterstützt, der in Teilproben oder gelegentlichen Auftritten zur Seite steht.

Unsere derzeitige Besetzung:

Sopran Alt Tenor Bass
Amelie Anna G. Amín András
Anna S. Cosima Christian Joel
Anna W. Fanny Mark Johann
Franziska Frederike Martin H. Leander
Hanna Isabelle Philipp R. Martin S.
Hannah Laura A. Philipp S.
Laura S. Luisa A. Rafael
Mariel Sören
Sophie L.